Oyster Perpetual Cosmograph Daytona

Ikone der Beständigkeit

Der 1963 vorgestellte Oyster Perpetual Cosmograph Daytona ist längst über seinen Rang in der Welt der Uhrmacherkunst hinausgewachsen und zu einer Ikone geworden. Sein Name ist untrennbar mit der berühmten Rennstrecke in Daytona Beach in Florida verbunden und steht symbolisch für die engen Verbindungen von Rolex zur Welt des Automobilsports, insbesondere zu den weltweit bedeutendsten Langstreckenrennen. Sein Zifferblatt, das sich bereits auf den ersten Blick durch seine kontrastierenden Kreise unterscheidet, hat dazu beigetragen, aus der Armbanduhr eine Legende zu machen. Der Cosmograph Daytona wurde im Laufe der Zeit ständig verbessert und verfeinert. Das macht ihn zu einem zuverlässigen und präzisen Begleiter für alle, die ihr Leben nach ihren eigenen Regeln gestalten wollen.

Rolex Cosmograph Daytona
Lünette, Minuterie und drei Totalisatoren

Legendäres Design

Lünette, Minuterie und drei Totalisatoren: Das charakteristische Ensemble aus fünf Kreisen ist das Erkennungsmerkmal des Cosmograph Daytona. Im Laufe der Zeit wurden das Design der Zifferblätter, die Farbkombinationen und die Architektur des Gehäuses immer wieder überarbeitet, um die Eleganz des Modells voll zur Geltung zu bringen.

Tachymeterskala der Cosmograph Daytona

Ein zentrales Gestaltungselement des Cosmograph Daytona ist seine Tachymeterskala auf der Lünette. Damit lassen sich Durchschnittsgeschwindigkeiten von bis zu 400 Kilometer oder Meilen pro Stunde mithilfe einer Zentralsekunde messen.

Tachymeterskala der Cosmograph Daytona

Kaliber 4131: Chronographenwerk der absoluten Superlative

Der Cosmograph Daytona wird von dem Kaliber 4131 angetrieben. Dieses neue, vollständig von Rolex entwickelte und hergestellte Chronographenwerk ist eine Weiterentwicklung des Kalibers 4130. Es wurde 2023 eingeführt und beinhaltet einige der wesentlichen Innovationen, die Rolex in seine Uhrwerke eingebracht hat, darunter die Chronergy-Hemmung; das Paraflex-Antischocksystem; und ein optimiertes Kugellager.

Dieses Kaliber präsentiert sich mit bei Rolex noch nie dagewesenen Designelementen wie einer durchbrochenen Schwungmasse und der Rolex Côtes de Genève-Verzierung an den Brücken – die Neuinterpretation einer legendären Veredelung der traditionellen Schweizer Uhrmacherkunst.

Die an ihrem eisblauen Zifferblatt zu erkennende Version in Platin 950 besitzt eine Schwungmasse aus 18 Karat Gelbgold, die durch den transparenten Gehäuseboden aus Saphirglas zu bewundern ist.

Oysterflex-Band: Universeller Komfort

Oysterflex-Band: Universeller Komfort

Die Ausführung des Cosmograph Daytona in 18 Karat Gold mit Cerachrom-Lünette ist mit einem Oyster- oder einem Oysterflex-Band erhältlich. Dieses von Rolex entwickelte und patentierte Armband verbindet auf einzigartige Weise die Robustheit eines Metallarmbandes mit dem Tragekomfort eines Elastomerbandes. Es ist mit einer Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe ausgestattet, die versehentliches Öffnen verhindert, und kann mithilfe des Glidelock-Verlängerungssystem verlängert werden.

Bruch mit Konventionen

Seit seiner Einführung ist der Cosmograph Daytona die bevorzugte Armbanduhr von Motorsportbegeisterten. Für viele ist der Chronograph jedoch auch abseits der Rennstrecke zu einem bewährten Alltagsbegleiter geworden, unter anderem für den legendären Schauspieler, erfahrenen Rennfahrer und innovativen Sozialunternehmer Paul Newman, für das Formula 1®-Urgestein und einen der herausragenden Rennfahrer der letzten 50 Jahre Sir Jackie Stewart, für den Dänen Tom Kristensen, mit neun Siegen erfolgreichster Teilnehmer an den 24 Heures du Mans, und für die junge britische Rennfahrerin Jamie Chadwick, die neue Leitfigur in der Einsitzer-Rennserie der Damen.

Besuchen Sie uns und entdecken Sie den Cosmograph Daytona aus erster Hand

Als offizieller Fachhändler sind wir die einzigen, die Rolex-Uhren verkaufen dürfen. Mit der nötigen Kompetenz und dem technischen Know-how helfen wir Ihnen, die Wahl Ihres Lebens zu treffen.

Entdecken Sie die Kollektion

Zurück

powered by webEdition CMS