Eheringe / Trauringe - Verlobungsringe


Wir sind Ihr Spezialist für Eheringe in Kassel. In unserer großen Auswahl an Trauringen bzw. Eheringen finden Sie sicher Ihren Ring fürs Leben. Die Trauringe von Meister lassen sich zudem in Bezug auf Profil, Edelmetall, Breite und Oberfläche sowie Diamanten in gewünschter Größe konfigurieren.

Eheringe von zeitloser Eleganz

Bei der Wahl Ihrer Eheringe spielt der Gedanke eine Rolle, dass dies Ringe für die Ewigkeit sind. Somit kommen Materialien wie Gold, Weißgold oder Platin in Frage und das Design der Ringe sollte nicht einer kurzfristigen Mode folgen, sondern sich durch zeitlose Eleganz auszeichnen.

Da Sie Ihre Eheringe Tag für Tag tragen werden, muss das Material der Trauringe widerstandsfähig bzw. robust sein. Hierbei beraten wir Sie gerne!

Probieren Sie bei uns vor Ort aus, welche Ringform zu Ihnen passt und wählen Sie zum Beispiel zwischen halbrund, leicht gewölbt oder flach. Der Trauringkonfigurator von Meister unterstützt Sie bei der Wahl Ihrer individuellen Eheringe.

 

Brautbecher / Hochzeitsbecher
Eheringe von Meister
Meister Verlobungsringe Kassel
Ihr Spezialist für Trauringe

Trauringe - Eheringe - Partnerringe

Trauringe von Juwelier Hermann Schmidt: Schlichte Schönheit für die Ewigkeit

Sie haben sich entschieden, den Bund fürs Leben zu schließen und suchen nach dem perfekten Symbol für Ihre Liebe? Dann sind Sie bei Juwelier Hermann Schmidt genau richtig. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Trauringen und Eheringen in Kassel, die durch ihre schlichte Schönheit und zeitlose Eleganz bestechen. Unsere Ringe für Ihre Liebe folgen keiner kurzfristigen Mode, sondern sind Ausdruck Ihres individuellen Geschmacks und Ihrer gemeinsamen Werte.

Warum schlichte Eheringe?

Trauringe, Eheringe und Partnerringe sind mehr als nur Schmuckstücke. Sie sind ein Versprechen, das Sie sich gegenseitig geben und das Sie jeden Tag an Ihrem Finger tragen. Deshalb sollten Sie Ringe wählen, die zu Ihnen passen und die Sie auch nach vielen Jahren noch gerne ansehen. Schlichte Ringe haben den Vorteil, dass sie sich mit jedem Outfit und jedem Anlass kombinieren lassen. Sie lenken nicht von Ihrer Persönlichkeit ab, sondern unterstreichen sie. Außerdem sind sie zeitlos und klassisch, sodass sie nie aus der Mode kommen.

Ihr Trauring-Juwelier in Kassel

Paare aus dem Raum Kassel beraten wir gerne persönlich und individuell bei der Auswahl Ihrer Trauringe oder Eheringe. Wir zeigen Ihnen verschiedene Modelle, Materialien und Designs, die zu Ihrem Stil und Ihrem Budget passen. Ob Sie sich für Gold, Silber oder Platin entscheiden, ob Sie einen Diamanten oder einen anderen Edelstein als Blickfang wünschen, ob Sie eine matte oder eine glänzende Oberfläche bevorzugen - wir finden gemeinsam mit Ihnen die Ringe, die Ihre Liebe perfekt widerspiegeln.

Besuchen Sie uns in unserem Geschäft in der Innenstadt von Kassel und lassen Sie sich von unserer Auswahl an schlichten Partnerringen und Eheringen begeistern. Wir freuen uns auf Sie!

Die Symbolik der Trauringe

Die Form des Rings ist schon seit Jahrtausenden ein Symbol für die Unendlichkeit, denn er hat weder Anfang noch Ende. Er steht für den Kreislauf des Lebens, für die Harmonie der Natur und für die Vollkommenheit der Schöpfung. Der Ring ist auch ein Zeichen für den Bund, den zwei Menschen miteinander eingehen, wenn sie heiraten. Er symbolisiert die Einheit, die Stärke und die Beständigkeit ihrer Liebe.

Die Wahl des Materials für die Eheringe und Trauringe ist ebenfalls von großer Bedeutung. Gold ist das edelste und kostbarste Metall, das die Reinheit, die Schönheit und den Wert der Liebe widerspiegelt. Silber ist das Metall des Mondes, das die Weiblichkeit, die Intuition und die Gefühle symbolisiert. Platin ist das Metall der Sterne, das die Eleganz, die Exklusivität und die Dauerhaftigkeit der Liebe repräsentiert.

Die Geschichte der Eheringe

Die Tradition, bei der Hochzeit Ringe auszutauschen, geht auf das alte Ägypten zurück. Die Ägypter glaubten, dass der Ringfinger eine Vene hat, die direkt zum Herzen führt. Deshalb steckten sie sich Ringe aus Schilf oder Hanf an diesen Finger, um ihre Liebe zu besiegeln. Später übernahmen die Römer diesen Brauch, verwendeten aber Ringe aus Eisen oder Bronze. Der Ring war damals ein Symbol für den Besitzanspruch des Mannes über die Frau.

Erst im Mittelalter wurde der Ring zu einem christlichen Symbol der Liebe und der Ehe. Papst Nikolaus I. erklärte im Jahr 855 n. Chr., dass der Ring ein Zeichen des Glaubens und des Versprechens sei, das die Brautleute vor Gott ablegen. Seit dem 13. Jahrhundert gehört der Ringtausch zu jeder kirchlichen Trauung dazu. Heute tragen sowohl Männer als auch Frauen Eheringe oder Trauringe an der linken Hand als Ausdruck ihrer gegenseitigen Zuneigung und Verbundenheit.

 

Zurück

powered by webEdition CMS